marryMAG #14 - ab 22.02.2017 im Handel

marryMAG 02/2017

Passt’s noch?

Passt bei Euch alles? Die Krawatte zu den Socken, das Brautkleid zur Location und zur Haarfarbe der Braut? Die Save-the-Date-Karte zur Candybar, die Wimperntusche farblich zum Nachtgewand und der Wurfstrauß in Größe, Farbe und Form zur vorher sorgsam ausgewählten Nachfolgerin? Passt nicht nur alles zusammen, sondern auch noch zu Euch und liegt noch dazu voll im Trend?
Eukalyptusblätter müssen 2017 dabei sein, keine Frage, aber wie passen die eigentlich in das 50er-Jahre-Zimmer vom Standesamt und zum angesagten VW-Käfer als Hochzeitsauto mit Peace-Zeichen aus Blumen auf der Kühlerhaube und Traumfänger am Rückspiegel?

Uff. Kein Wunder, dass sich viele Bräute zuerst in völlig unpassende Prinzessinnenroben quetschen, um sich dann zusammen mit ein paar weißen Tauben von aller Individualität zu verabschieden.

Wir schnappen uns jetzt das Megafon, laufen auf den Balkon, jeder soll es hören: Ihr seid erwachsene Frauen, die wissen, was sie wollen, nämlich die Liebe ihres Lebens heiraten! Ihr feiert eine Hochzeit, die zu Euch passt! Alles klar soweit?

Weil wir Euch zutrauen, dass Ihr sehr gut wisst, was Ihr wollt und was nicht, überschütten wir Euch in diesem Heft mit Inspirationen. Astrid und ich sind der festen Überzeugung, mit dieser Ausgabe die kreativste, bunteste und schönste marryMAG ever gemacht zu haben. (Ja, Katherina, ich weiß, das sagen wir bei jedem Heft.) Aber überzeugt Euch bitte selbst: Schon mal so viele tolle Inspirationen für Torten und Co. (S. 120) gesehen? So inspirierende Hochzeitskonzepte (S. 76)? So viele emotionale echte Hochzeiten und vor allem so viele Tipps und Tricks zu einem Thema, das uns besonders am Herzen liegt: Green Wedding, nachhaltig heiraten? Und wenn Ihr wirklich etwas Passendes sucht, dann empfehlen wir Euch die Konzepte und kreativen Ideen einer Hochzeitsstylistin (S. 52), die alles sind, nur nicht von der Stange. Genauso wenig wie die Outfits für den Bräutigam und aktuelle Brautkleider, die wir Euch (wie passend!) in einem Puzzle- Shooting (S. 32) präsentieren.

162 Seiten voller Inspirationen für Euch – aber mein persönliches Highlight ist die Hochzeit von Sarah und Samuel Koch, mit vielen bisher unveröffentlichten Fotos und einem wirklich atemberaubenden Hochzeitstanz. Auch wenn es auf den ersten Blick vielleicht nicht so scheint: Die beiden harmonieren wunderbar zusammen und machen genau ihr Ding. Passt.

Eure

Chris Libuda

marryMAG #14 im Online-Shop bestellen